Die SuperMarioWelt
  Charaktere
 
"Ok, kommen wir den Bewohnern des Pilze-Königreiches den dort Leben bekannte wie unser Held Mario oder weniger bekannte wie der fiese Waluigi. Deshalb Blättern wir mall in den Akten der vielen Bewohner um mehr über sie zu erfahren.




Mario

Unser Freund und Liebling aus dem PilzeKönigreich, der das Land vor dem Fiesen King Bowser beschüzt. Sein Voller Name "Mario Mario" wurde kurz nach dem Filmstart von dem ClubNintendo Magazin wiederlegt.
Familie: Luigi (Bruder), Wario (Vetter), Waluigi (Vetter)
Wohnort: Brooklyn von New York City
Beruf: Klempner, Held
1. Auftritt: Donkey Kong (NES)
Geschichte: Mario trat früher in dem DonkeyKong-Automatenspiel das erste mall auf. Damals musste er nicht die Prinzesin retten, sondern die wunderschöne Pauline die von dem riesen affen DonkeyKong entfürt wurde. Der weg bis in denn letzten stock wahr ein harter weg, den der rießen Affe wurf mit rollenden Fässern auf Jumpman (Mario). Doch einestages alls Mario und Luigi beim reinigen einer Badewanne eine Warpröhre endeckten sprangen sie hinein und landeten im PilzeKönigreich wo sie bis heute viele neue Abenteuer erleben und viele neue Freunde und Feinde trafen.




Luigi
Ist der Bruder von Mario und dient im alls rechte Hand. Er ist Edwas größer und dünner als sein Bruder und auch sehr Sportlich, leider nur etwas feige, was er aber in Luigis Mansion überwindet hat.
Familie: Mario (Bruder), Waluigi (Vetter), Wario (Vetter)
Wohnort: Brooklyn von New York City
Beruf: Klempner, Held
1. Auftritt: Super Mario Bros. (NES)
Geschichte: Alls "Super Mario Bros" in entwiglung wahr brauchte Nintendo für den 2-Player Modus eine zweite Figur. Dann wurde einfach die Farbe rot zu grün und man machte daraus Marios Bruder. Seit dem ist er eine sehr beliebte Figur und hatte nach einigen Jahren sogar sein eigenes Spiel "Luigis Mansion" für den NintendoGameCube.




Peach Toadstool
Ist die Prinzesin des PilzeKönigreiches und die Frau die Mario immer wieder retten muss. Sie lebt zusamen mit ein par Toads und Toatsworth, ihrem Königlichem-Berader in einem Schloss.
Familie: Im Comic hat sie einen namenlosen Vater
Wohnort: Königlicher Palast in Toad Town
Beruf: Prinzessin
1. Auftritt: Super Mario Bros. (NES)
Geschichte: Prinzesin Peach ist, fast immer, die Person die Mario retten muss. Mit ausnamen von z.P. "Super Mario Land" und "DonkeyKong NES". Sie hatt aber auch ihre eigenen Abenteuer und zwar in dem Spiel "Super Princess Peach". Seit dem ist sie ein Charakter der in fast jedem Mario Spiel auftaucht.




Daisy
Ist eine eher unbekanntere Mario Figur alls alle anderen. Sie regirt das Sarasa-Land, mehr ist aber auch nicht so bekannt.
Familie: Nicht bekannt
Wohnort: Sarasa-Land
Beruf: Prinzessin
1. Auftritt: Super Mario Land (Gameboy)
Geschichte: Wurde damals in "Super Mario Land" von dem Weltraumungeheuer-Tatanga entfürt. Viele wussten vieleicht garnicht das Daisy nicht von Shigeru Miyamoto erfunden wurde. Äuserlich ähnelt sie stark nach Peach, und sind auch sehr gute Freunde. Eine eigene Hauptrolle hatte sie leider noch nicht aber macht daführ bei Spielen wie "Mario Golf" oder "Mario Tennis" oder "Mario Kart" und in anderen (Sport-)Spielen mit.




Rosalina
Ist die liebevolle Mutter der Sternenkinder und Besitzerin der Sternenwarte die auf den Kometen reitet, der alle 100 Jahre das PilzeKönigreich überquert.
Familie: Die Lumas
Wohnort: Eine Sternenwarte
Beruf: Wächterin der Sternenkinder.
1.Auftritt: Super Mario Galaxy (Wii)
Geschichte: Roselina ist einer der neusten Charakteren die es gibt und tauchte bisher nur in "Super Mario Galaxy" und "Mario Kart Wii" auf. In "Super Mario Galaxy" wahr sie für Mario eine art Helfer und bittete Mario die PowerSterne aus dem Besitz von Bowsers Händen zu befreien. Sie hatt immer einen Schwarzen Luma an ihrer seite der so etwas ähnliches ist, wie es Toatsworth für Peach ist. Ihre magischen Kräfte sind sehr groß, so schafft sie es mit genügend Sternenkraft ein ganzes Schiff zum Mittelpunkt des Universums zu bringen. Auf mehr angaben wird man  woll noch lange warten müssen, da sie bisher nur in zwei Spielen auftauchte.




Toad
Sind die Behwoner des PilzeKönigreiches und haben verschidene aufgaben. (Also normale Leute so gesagt)
Familie: Diverse Pilze im PilzeKönigreich
Wohnort: Toad Town
Beruf: Unterschidlich
1. Auftritt: Super Mario Bros. (NES)
Geschichte: Toads leben ferteilt im PilzeKönigreich hauptsächtlich im Toad Town und haben viele funktionen und aufgaben. z.P. Verkäufer von Sternen oder Items, Ratgeber, Überbringer oder Schiedsrichter. In "Super Mario Bros" wurden 7 dieser Pilze zusamen mit Peach von Bowser entführt und mussten gerettet werden. Auserdem sind sie in "Super Mario Bros2" ein spielbarer Charakter.




Yoshi
Ist der kleine Dinosaurier der oft an Marios oder Luigis ist und sie begleited. Er ist zwar früher nur in Super Mario World als eine art Hilfsmittel gedacht, aber in laufe der zeit wurde er ein sehr beliebter Charakter.
Familie: Viele bunte Yoshis im ganzen PilzeKönigreich, z.B. Netty (rot), Sunny (gelb) oder Tommy und Jonny (beide blau).
Wohnort: Mal bei Mario in Brooklyn, mal auf der Yoshi-Insel im PilzeKönigreich
Beruf: Keinen
1. Auftritt: Super Mario World (SNES)
Geschichte: Eines tages stolperten Mario und Luigi über ein gepunktetes Ei woraus der kleine Dino Yoshi schlüpfte und die beiden für seine Eltern hielt, worauf er sie seit dem fast immer begleitet. Er besitzt die Fähigkeit andere Dinge wie Goombas oder Koopas aber auch Früchte und Münzen zu verschlucken. Nach einiger zeit wugs er heran und heran lernte neue Fähigkeiten wie z.P den Patel-Sprung. Seit dem lebt er auf YoshisIsland und beschützt die Insel vor dem Bösen und geht seit dem öfters mall seine eigenen Wege.




Bowser Koopa
Ist eine Monsterschildkröte die nichts besseres zu tuhen hatt als andere Leute zu plagen oder zu demütigen. Er versucht seit seinem ersten Tag das PilzeKönigreich zu erobern doch er hat es bis heute noch nicht geschaft. (zum glück)
Familie: Acht Kinder (Junior, Iggy, Morton, Lemmy, Larry, Roy, Ludwig, Wendy). In der TV-Serie hat er außerdem eine Mutter
Wohnort: Koopa Castle im KoopaKönigreich
Beruf: König
1. Auftritt: Super Mario Bros. (NES)
Geschichte: Bowser bemerkte eines Tages das sein Land mehr Platz brauchte und versuchte das PilzeKönigreich mit dem KoopaKönigreich zu vereinigen. (Mit im alls Herscher natürlich). Er taucht bisher in fast jedem Mario Spiel auf und ist fast immer der Endgegner. Auf irgendeine art und weise schafte es Bowser sieben Kinder zur Welt zu bringen die in "Super Mario Bros3" und in "Super Mario World" eine große rolle spielten. Das achte Kind BowserJunior ist das lieblings Kind von Bowser und auch der nächste Trohnfolger.




Bowser Junior
Ist das achte Kind Bowsers und auch sein ein und alles. Er ist genau wie sein Vater besessen davon Mario zu besiegen. Er ist auserdem der nächste Trohnfolger.
Familie: Bowser (Vater) Geschwister (Iggy, Morton, Lemmy, Larry, Roy, Ludwig, Wendy) Oma (Nur in der Serie)
Wohnort: Lava-Sackgasse 48, Magmahof.
Beruf: Trohnfolger. (Später)
1. Auftritt: Super Mario Sunshine (GCN)
Geschichte: Bowser Jr hatt mit seinem Vater sehr große verbindungen. Sein Vater erlaubt im, in verschiedenen Dingen zu begleiten. Er ist sogar der Hauptgegner von den Spielen "Super Mario Sunshine" und "New Super Mario Bros". In "Super Mario Galaxy" fährt er mit einem Piratenschiff durch die gegend. Bowser Junior hatt anders als seine Geschwister mehr Ähnlichkeit mit Bowser. Er macht auch in "New Super Mario Bros Wii" mit. Ob er in "Super Mario Galaxy2" auftaucht weiß ich noch nicht.



Wario
Ist der Vetter von Mario und ein sehr äglicher Typ der alles andere als ein guter Freund ist. Er ist troz seiner unglaublichen stärke zwar in der lage schwere dinge zu bewegen, tragen oder zu zerstören ein unglaublicher fauler Sack.
Familie: Waluigi (Bruder), Mario (Vetter), Luigi (Vetter)
Wohnort:
New York, Wario's Haus
Beruf: Ganove, Schatzsucher
1. Auftritt: Super Mario Land 2 (Gameboy)
Geschichte: Wario trat in "Super Mario Land2" als Bösewicht auf der Marios Schloss erobert. Doch Mario lies dies damals nicht auf sich hängen und eroberte sein Schloss wieder. Später began Wario mit der Schatzsuche und durchsuchte das gesamte PilzeKönigrweich nach Schätzen, Juwelen, Gold, Silber oder anderem wertsachen. Tja "Wario Land" wurde gebohren. Seit her geht er seine eigenen wege auser in "Super Mario 64 DS" da ist er im Abenteuer von Mario und co. dabei. Bis heute hatt er eine sehr erfolgreiche Videospielreie die mit Minigames zu tuhen hatt "Wario Ware".



Waluigi
Waluigi ist das böse Gegenstück zu Luigi (vergleichbar mit Wario als bösem Gegenstück zu Mario). Er verkörpert alles, was Luigi fürchtet. Waluigi ist also die personifizierte Bosheit und Angst.
Familie:
Wario (Bruder), Luigi (Vetter), Mario (Vetter)
Wohnort:
New York, Wario's Haus
Beruf:
Fiesling?
1. Auftritt: Mario Golf (N64)
Geschichte:
In "Mario Golf" (N64) war Waluigi einfach da, und keiner weiß, woher er gekommen ist. In den Sport- und Spass-Spielen wie "Mario Tennis" (N64) oder "Mario Party 3" (N64) gibt er sich die einzige Ehre überhaupt dabei sein zu können. Er ist zwar ein billig nachgeschobener Charakter, der weder einen Charakter hat noch besonders toll aussieht und keine große rolle je in einen Spiel hatte, ist er trozdem seltsamer weiße mein Lieblingscharakter. In den "Wario Land" Spielen taucht er übrigens (glaube ich) nicht auf.
Herkunft des Namen:
Der Name stammt von dem japanischen Wort "waru", was "schlecht" bedeutet. Im Japanischen gibt es keinen Unterschied zwischen L und R, also könnte man "waru" auch "walu" lesen. Und dann wurde einfach das "igi" von Luigi ans Ende gesetzt (Ergebnis: "waruigi"), bzw. Waluigi. Was ja so was wie (schlechter Luigi) bedeutet.




Donkey Kong
Er ist mit Mario der erste Charakter von Super Mario die es je gegeben hat. Er ist ein großer sympatischer Gorilla der in Kongo-Bongo lebt (nicht im PilzeKönigreich) und dort den fiesen K.Rool fern hält die Welt zu beherschen. (Gitschiges Bösewicht getuhe)
Familie: Donkey Kong Jr. (Sohn), Cranky Kong (Opa)
Wohnort: Kongo-Bongo
Beruf: Keinen
1. Auftritt: Donkey Kong (NES)
Geschichte: Anfang der 80 erwarb sich Nintendo die Lizens von Popey, doch diese verlor die Firma wieder und darum wurde Shigeru Miyamoto beauftragt ein Automatenspiel zu entwickeln. Er entwarf einen Gorila der denn Namen Donkey Kong trug. In dem Spiel musste Jumpman (Mario) die Frau Pauline auf einer hohen Baustelle retten. Doch er wahr nicht lange böse denn er beckamm eine eigene Spiele Serie "Donkey Kong Contry" und wurde selbst ein Held. Und das bis heute. Er taucht nur noch in ein par Mario spielen auf wie "Mario Kart" oder "Mario Party"

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=